Englisch Russia Chinesisch Arabisch

Forschung

Unsere Gemeinschaftspraxis zeichnet sich durch eine langjährige, intensive wissenschaftliche Tätigkeit und umfangreiche Publikationen auf dem Gebiet der konservativen und operativen Orthopädie sowie der molekularen Orthopädie aus. Bereits in den 80er Jahren wurden die damals neuen arthroskopischen Techniken intensiv beforscht und neue Wege der minimal-invasiven Operationsmethode mitgestaltet.

Im Verlauf der 90er Jahre verschob sich der Forschungsschwerpunkt immer mehr zur Erforschung von Grundlagen der molekularen Orthopädie, um mit konservativen Methoden eine effiziente und biologische Möglichkeit der Beeinflussung von degenerativen und entzündlichen körpereigenen Prozessen zu entwickeln. Auf der Basis langjähriger und intensiver Forschungstätigkeit entwickelten wir verschiedene Konzepte, sowohl im operativen als auch nicht-operativen Sektor der Orthopädie, mit denen schwerpunktmäßig Arthrose, aber auch Knochenheilungsstörungen und chronisch entzündliche Prozesse heute therapiert werden können.

Einige Verfahren basieren schwerpunktmäßig auf unseren eigenen Entwicklungen, die heute eine breite therapeutische Anwendung erfahren. Die einzelnen Forschungsarbeiten entnehmen Sie bitte unserer Publikationsliste. Die klinischen Anwendungen finden Sie größtenteils in der Aufzählung klinischer Verfahren. Darüber hinaus sprechen Sie bitte unsere Ärzte gerne auf die Möglichkeiten der molekularen Orthopädie an.