Englisch Russia Chinesisch Arabisch

Schmerzen im Sprunggelenk

Im Bereich des oberen Sprunggelenkes entstehen häufig bei Sportlern, teilweise aber auch bei einer Arthrose in späteren Jahren, knöcherne Auswüchse, die die Gelenkbeweglichkeit und die Bewegung des Sprunggelenkes schmerzhaft einschränken. Hierzu führen wir eine dekomprimierende Operation durch, die die Beweglichkeit des Gelenkes wiederherstellt, die Schmerzen nimmt und insbesondere durch das Verhindern des ständigen Reibens von Knochen auf dem Knorpelbelag das Fortschreiten der Arthrose entweder verhindert oder zumindest bremst. Zwei Wochen nach der Operation ist in der Regel die Rückkehr zur vollen Belastung des Gelenkes gegeben.

Knorpeltransplantation in Düsseldorf

Bei Verlust der knorpeligen Oberfläche durch entweder Unfälle oder durch die sogenannte Osteochondrosis dissecans im Sprunggelenk, werden knorpelwiederherstellende Maßnahmen notwendig. Prinzipiell sind hier mehrere Vorgehensweisen möglich, die Sie mit einem unserer Ärzte in Düsseldorf diskutieren sollten. Insbesondere bieten wir aber Transplantation vollwertigen Knorpels mit Hilfe von Knorpelknochenzylindern an. Diese Operation führt zu einer kompletten Wiederherstellung der Funktion sowie zu einer vollen sportlichen Belastbarkeit des Gelenkes nach stattgefundener Rehabilitation.

Abrasionsarthroplastik

Am oberen Sprunggelenk ist eine Maßnahme zur Wiederherstellung der knorpeligen oder knorpelähnlichen Oberfläche, insbesondere der Talusrolle, die bei ausgedehnten Knorpeldefekten zum Einsatz kommt, wenn diese nicht durch die Knorpel Knochentransplantation gedeckt werden kann. Hierbei bildet der Körper eine knorpelähnliche Oberfläche, die die Gelenkfläche ersetzt und das Schaben von Knochen auf Knochen verhindert. Durch die Operation bei uns in Düsseldorf soll die Beweglichkeit und die Funktion des oberen Sprunggelenkes wiederhergestellt werden und insbesondere die Schmerzhaftigkeit des Gelenkes therapiert werden.