Englisch Russia Chinesisch Arabisch

Bewegungslabor Königsallee

Hier finden Sie alle wichtigen und ausführlichen Informationen zu unserem Bewegungslabor und dessen Anwendungsgebieten:

www.bewegungslabor-koenigsallee.de

Kurzinformationen zum Bewegungslabor Königsallee

Gehen und Laufen gehört zu unseren alltäglichen Aktivitäten. Oftmals denken wir aber gar nicht darüber nach, wie wir gehen. Durch unsere Ausrüstung im Bewegungslabor (Hightech-Kameras, Gangsteg, Laufband), sind wir in der Lage, Ihr individuelles Gangmuster aufzuzeichnen und zu analysieren.

Im Zusammenhang mit ausgewählten Diagnostikformen verwenden wir die EMG-Messung (Elekromyographie) und das 3-D-Inertialsensorsystem (Gelenkwinkelmessung des Hüft-, Knie- und Sprunggelenks).

Beispielsweise können wir mit den oben erwähnten Möglichkeiten feststellen, ob sich Hüfte/Knie/Fußgelenk in der richtigen Winkelstellung bewegen. Dabei interessiert uns natürlich auch das Zusammenspiel der linken und rechten Seite, sowie der muskulären Arbeit.

Bewegungslabor der Gemeinschaftspraxis Königsallee

Zusätzlich können wir – je nach Befund und Beschwerden – in den Gelenken die Kraft in verschiedenen Formen messen. Auch hier sind wir in der Lage, wie oben erwähnt, EMG- und Inertialsensoren zu benutzen.

Ein Beispiel hierfür wäre eine Kraftmessung des Kniegelenks vor und nach einem operativen Eingriff.

 

Eine weitere (medizinisch fundierte) Methode, die wir anwenden, ist die sogenannte Bio-Feedback-Analyse. Dabei analysieren wir die muskulären Schwachstellen Ihres Körpers mit einem EMG-Signal und können somit sichtbar nachweisen, wie sich Ihr Muskel in Ruhe und bestimmten Situationen (zum Beispiel Stress oder Anspannung) verhält.

Ein Beispiel hierfür ist die häufige Problematik mit der Halswirbelsäule in Zusammenhang mit dem Nacken. In diesem Fall legen wir das EMG-Signal in diesem Bereich an und führen bestimmte Messungen durch, um Ihr indiviuelles Problem zu analysieren.

 

Erfolg ist uns ein Anliegen

Unser Ziel ist es, nicht nur Probleme und Fehler zu finden und aufzudecken, sondern Ihnen direkt Verbesserungen mit auf den Weg zu geben. In der Diagnostik bedeutet dies, dass wir mit Ihnen zusammen sogenannte Marker entwickeln, die Ihnen im Alltag helfen sollen Ihre bisherigen Probleme selbst zu lösen.

 

Zu unserem Leistungsspektrum zählen folgende Messinstrumente:

In Zusammenarbeit mit dem Ärzteteam besprechen wir intern im Vorfeld, welche Maßnahmen der Diagnostik sinnvoll und notwendig sind.
In einem Anamnesegespräch mit Ihnen persönlich analysieren wir vorab, wie, wo und wann Probleme auftreten und besprechen den Ablauf der kompletten Diagnostikeinheit.

Nach Abschluss unseres gemeinsamen Termins werten wir die Tests detailliert aus und erstellen Ihnen einen Report. Diesen bekommen Sie nach Anfertigung zugeschickt und können ihn beispielsweise Physiotherapeuten oder Fitnesstrainern vorlegen, um gemeinsam an den Therapieempfehlungen zu arbeiten.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben Sie abschließend noch Fragen oder benötigen spezifische Informationen? Kontaktieren Sie uns gerne in unserem Bewegungslabor.

Bewegungslabor Team

Gemeinschaftspraxis Königsallee
Zentrum für Molekulare Orthopädie

Königsallee 53-55 – 40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 828937 – 10
Fax: +49 (0) 211 / 828937 – 11
E-Mail: bewegungslabor@neue-orthopaedie.de