Fußschmerzen: Behandlung im MVZ Ortho Königsallee Düsseldorf

Fuß

Fußschmerzen sind unangenehm und können verschiedene medizinische Ursachen haben: von Verletzungen und Überlastung bis hin zu Erkrankungen wie Arthritis und Diabetes. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Fußschmerzen, ihre Ursachen, die Behandlungsoptionen und vorbeugende Maßnahmen.

Fuß

Fußschmerzen sind unangenehm und können verschiedene medizinische Ursachen haben: von Verletzungen und Überlastung bis hin zu Erkrankungen wie Arthritis und Diabetes. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Fußschmerzen, ihre Ursachen, die Behandlungsoptionen und vorbeugende Maßnahmen.

Fußschmerzen: Behandlung im MVZ Ortho Königsallee Düsseldorf

Arten von Fußschmerzen

  • Fersenschmerzen: Fersenschmerzen sind sehr häufig und können durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Eine häufige Ursache ist die Plantarfasziitis, ein entzündeter Sehnenstrang, der sich entlang der Unterseite des Fußes erstreckt und mit dem Fersenbein verbunden ist.
  • Bogen- oder Mittelfußschmerzen: Schmerzen im Bogen- oder Mittelfuß können durch Verletzungen oder Überlastung verursacht werden, aber auch durch Arthritis oder Plattfüße.
  • Ballenschmerzen: Ballenschmerzen treten oft im Bereich des großen Zehs auf und können durch Überlastung oder Fehlstellungen sowie falsches Schuhwerk verursacht werden.
  • Zehenschmerzen: Schmerzen in den Zehen können durch Verletzungen, Überlastung, Arthritis, aber auch durch eingewachsene Zehennägel verursacht werden.
  • Knöchelschmerzen: Knöchelschmerzen können durch Verstauchungen, Bänderdehnungen oder Frakturen ausgelöst werden.

Ursachen von Fußschmerzen

Es gibt viele Gründe, warum Fußschmerzen auftreten können. Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Überlastung: Eine der häufigsten Ursachen für Fußschmerzen ist Überlastung. Wenn Sie ständig und lange auf Ihren Füßen stehen oder körperlich anstrengende Aktivitäten ausführen, kann dies zu Schmerzen und Verletzungen führen.
  • Fußfehlstellungen und Schuhe: Angeborene oder erworbene Fußfehlstellung und unpassendes Schuhwerk können auch eine Ursache für Fußschmerzen sein, insbesondere wenn sie nicht gut passen oder nicht genügend Unterstützung bieten.
  • Verletzungen: Verletzungen wie Verstauchungen, Bänderdehnungen und Frakturen können zu Schmerzen im Fuß führen.
  • Erkrankungen: Erkrankungen wie Arthritis, Diabetes und Gicht können ebenfalls zu Schmerzen im Fuß führen.
Fußschmerzen sind unangenehm und können verschiedene medizinische Ursachen haben: von Verletzungen und Überlastung bis hin zu Erkrankungen wie Arthritis und Diabetes.

Behandlung von Fußschmerzen

Erkennung von Fußfehlstellungen und die Pedographie sind wichtige Bausteine in der Therapie von Fußschmerzen um Fehlbelastungen zu erkennen und zu behandeln. Spezielle Einlagen können nach der Analyse helfen, die Unterstützung und Dämpfung zu verbessern und Schmerzen im Fuß zu reduzieren. In einigen Fällen kann Ihr Arzt eine Hochtontherapie oder eine Injektion von entzündungshemmenden Medikamenten direkt in den schmerzenden Bereich des Fußes empfehlen.

Nach einer Verletzung kann eine Ruhigstellung in einem speziellen Verband oder eine Eigenbluttherapie zur Genesung beitragen. In schweren Fällen kann eine Fußoperation notwendig sein, um Schmerzen im Fuß zu lindern – zum Beispiel, um einen Hallux valgus oder eine Deformität des Fußes zu korrigieren oder um Verletzungen zu behandeln.

Prävention von Fußschmerzen

Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Fußschmerzen zu vermeiden:

  • Wählen Sie Schuhe, die gut passen und ausreichende Unterstützung bieten.
  • Vermeiden Sie das Gehen oder Laufen auf harten Oberflächen für längere Zeit.
  • Trainieren Sie regelmäßig, um Ihre Fußmuskulatur zu stärken.
  • Dehnen Sie Ihre Füße und Wadenmuskulatur vor und nach dem Training.
  • Vermeiden Sie plötzliche Veränderungen in Ihrem Trainingsprogramm.

Fußschmerzen können sehr unangenehm sein und viele verschiedene Ursachen haben. Daher ist es entscheidend, die Auslöser genau zu identifizieren, um die beste Behandlungsoption zu finden. Unsere Orthopäden in Düsseldorf helfen Ihnen, von der Diagnose bis zur Behandlung Ihrer Beschwerden. Auch zur Prävention von Fußschmerzen ist es wichtig, Fehlstellungen und Muskelschwächen frühzeitig zu erkennen und z. B. mit geeigneten Einlagen zu behandeln. Verletzungen und verfrühtem Verschleiß wird so vorgebeugt. Mittels unserer Stand-, Gang-, Lauf- und Kraftanalaysen sowie der Pedographie und der Einlagenvermessung helfen wir Ihnen, Ihre Füße lange gesund und fit zu halten.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie bequem online einen Termin und lassen Sie uns gemeinsam Ihre Fußschmerzen effektiv und nachhaltig behandeln, damit Sie schmerzfrei und uneingeschränkt durch den Alltag gehen können.